Die Zwiebel im Land um Laa
Die Zwiebel wird als die heimliche Königin der Küche bezeichnet. Seit mehr als 5.000 Jahren ist sie als Heil-, Gewürz- und Gemüsepflanze bekannt.

Exportartikel
Im Land um Laa werden schon seit über 80 Jahren Zwiebel angebaut. Auf über 300 ha wächst hier diese typische Weinviertler Feldfrucht, die in ganz Österreich verkauft und verarbeitet und auch ins benachbarte Ausland exportiert wird.

Höchste Qualität
Ein Grund für die sehr hohe Qualität der Laaer Zwiebel ist die Bodenbeschaffenheit in der Region Land um Laa. Der schwarze Sandboden ist hervorragend für den Zwiebelanbau geeignet. Außerdem wird im Land im Laa ganz bewusst nicht künstlich bewässert. Damit ist man auf Naturregen angewiesen, wodurch die Zwiebel langsamer wächst und damit fester, feinfaseriger und viel haltbarer wird. Das milde Klima ist ein weiterer Faktor für das gute Gedeihen der Zwiebel. Im Land um Laa werden hauptsächlich gelbe Zwiebel und etwa 20 % rote Zwiebel angebaut.

Das Land um Laa gehört mit der Laaer Zwiebel auch zu den Genussregionen Österreichs.